Normal view MARC view ISBD view

Das Geheimnis der Spinnenhexe : Aus dem Niederländischen von Monica Barendrecht Mit Bildern von Jens Rassmus

By: Fortuin, Henny
Contributor(s): Barendrecht, Monica | Charpey, Thomas
Publisher: Thienemann : Stuttgart, 2005Edition: 6. Aufl.Description: 349 S. : Ill.ISBN: 978-3-522-17463-3.Uniform titles: De reis van de dwerg <dt.>Subject(s): Fantasy | Hexen und Zauberer | AbenteuerSummary: Ein Schrei hallt durch die königlichen Gemächer. König Leonard tobt. So lange hatte er auf die Geburt seines dritten Kindes gewartet, das der Prophezeiung zufolge neuer Herrscher des Landes werden soll. Und nun ein Mädchen! Dieses Geschöpf soll ihm niemals mehr unter die Augen treten. Da wittert Birg, die Spinnenhexe, ihre Chance und nimmt sich des Kindes an. Denn die Spinnenhexe hat ihre eigenen Pläne ... Über den Autor: Henny Fortuin wurde 1954 geboren. Sie ist Psychologin und arbeitete lange beim Schulberatungsdienst in Rotterdam. Inzwischen leitet sie eine eigene Praxis. "Die Nacht des dunklen Mondes" schrieb sie für ihren Sohn, als er sie um eine Indianergeschichte bat. Dabei war es ihr vor allem ein Anliegen, die mystische Seite, die Verbundenheit der Indianer mit den vier Elementen zu zeigen: Wasser, Erde, Luft und Feuer. Henny Fortuin lebt mit ihren zwei Kindern in Rotterdam.
List(s) this item appears in: INDIANER, MAYA, AZTEKEN u. ä. Erzählende Literatur
    average rating: 0.0 (0 votes)
Item type Current location Call number Status Date due Barcode Item holds
Buch Buch Leibniz-Gymnasium

Schulbibliothek des Leibniz-Gymnasiums St. Ingbert

Fantasy 5.2 For Available 1005707453
Total holds: 0

Aus dem Niederländ. übers.

Ein Schrei hallt durch die königlichen Gemächer. König Leonard tobt. So lange hatte er auf die Geburt seines dritten Kindes gewartet, das der Prophezeiung zufolge neuer Herrscher des Landes werden soll. Und nun ein Mädchen! Dieses Geschöpf soll ihm niemals mehr unter die Augen treten. Da wittert Birg, die Spinnenhexe, ihre Chance und nimmt sich des Kindes an. Denn die Spinnenhexe hat ihre eigenen Pläne ... Über den Autor: Henny Fortuin wurde 1954 geboren. Sie ist Psychologin und arbeitete lange beim Schulberatungsdienst in Rotterdam. Inzwischen leitet sie eine eigene Praxis. "Die Nacht des dunklen Mondes" schrieb sie für ihren Sohn, als er sie um eine Indianergeschichte bat. Dabei war es ihr vor allem ein Anliegen, die mystische Seite, die Verbundenheit der Indianer mit den vier Elementen zu zeigen: Wasser, Erde, Luft und Feuer. Henny Fortuin lebt mit ihren zwei Kindern in Rotterdam.


Herausgeber des Katalogs:

Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes
Referat E 6
Trierer Straße 33, 66111 Saarbrücken
E-Mail: schulbibliotheksverbund@bildung.saarland.de
Internet: www.saarland.de/bibliotheken.htm
Tel.: +49(0)681 501-7455

Impressum | Datenschutz

Powered by Koha