Normal view MARC view ISBD view

Die alten Griechen

By: Reichardt, Hans
Contributor(s): Werner, Gerd [Ill.] | Ihme, Anne-Lies [Ill.)
Series: Was ist was Bd. 64.Publisher: Tessloff : Nürnberg, 1979Description: 48 S. zahlr. Ill.ISBN: 978-3-7886-0404-2.Subject(s): Altertum | GeschichteSummary: In seiner fast 5000jährigen Geschichte ist Griechenland nie ein graßes Weltreich gewesen. Griechen haben nur wenige berühmte Schlachten geschlagen, auch von großen griech- ischen Feldherren ist nur selten die Rede. Und einen freien Staat Griechenland unter einheit- licher Führung gibt es gar erst seit knapp 150 Jahren. Dieses WAS IST WAS-Buch erzählt mit vielen Fotos und Zeichnungen die Geschichte des alten Griechenland. Es berichtet, wie die ursprünglich menschenleere Halbinsel besiedelt wurde, wie die vielen Stadtstaaten entstan- den und wie die Menschen in ihnen lebten. Es erzählt von den Sitten und Gebräuchen der alten Griechen, von Krieg und Frieden und von den vielen Kunstwerken, die wir heute noch bewundern. Das klassische Griecheland existiert nicht mehr. Sein Einfluss jedoch lebt fort, und er wird noch lange wirksam bleiben.
List(s) this item appears in: Das Alte Griechenland
    average rating: 0.0 (0 votes)
Item type Current location Call number Status Date due Barcode Item holds
Buch Buch Erich-Kästner-Schule

Schulbibliothek der Erich-Kästner-Schule Lebach

Ge Fi Available 1002120310
Buch Buch Gymnasium am Steinwald

Schulbibliothek des Gymnasiums am Steinwald Neunkirchen

6 E Rei Available 1006296237
Buch Buch Leibniz-Gymnasium

Schulbibliothek des Leibniz-Gymnasiums St. Ingbert

6.4 Egl Rei Available 1002140453
Total holds: 0

In seiner fast 5000jährigen Geschichte ist Griechenland nie ein graßes Weltreich gewesen. Griechen haben nur wenige berühmte Schlachten geschlagen, auch von großen griech- ischen Feldherren ist nur selten die Rede. Und einen freien Staat Griechenland unter einheit- licher Führung gibt es gar erst seit knapp 150 Jahren. Dieses WAS IST WAS-Buch erzählt mit vielen Fotos und Zeichnungen die Geschichte des alten Griechenland. Es berichtet, wie die ursprünglich menschenleere Halbinsel besiedelt wurde, wie die vielen Stadtstaaten entstan- den und wie die Menschen in ihnen lebten. Es erzählt von den Sitten und Gebräuchen der alten Griechen, von Krieg und Frieden und von den vielen Kunstwerken, die wir heute noch bewundern. Das klassische Griecheland existiert nicht mehr. Sein Einfluss jedoch lebt fort, und er wird noch lange wirksam bleiben.


Herausgeber des Katalogs:

Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes
Referat E 6
Trierer Straße 33, 66111 Saarbrücken
E-Mail: schulbibliotheksverbund@bildung.saarland.de
Internet: www.saarland.de/bibliotheken.htm
Tel.: +49(0)681 501-7455

Impressum | Datenschutz

Powered by Koha