Normal view MARC view ISBD view

Die Zeit ist kaputt : die Lebensgeschichte des Erich Kästner

By: Kordon, Klaus
Publisher: Beltz & Gelberg : Weinheim [u.a.], 2009Edition: 7. Aufl.Description: 321 S. : Ill.ISBN: 978-3-407-78782-8.Subject(s): Literatur | Biografie | Zeitgeschichte | NationalsozialismusSummary: Zwanzig Jahre nach seinem Tod gilt es, einen der vielseitigsten deutschen Autoren neu zu entdecken: den Satiriker, Journalisten, Lyriker und Moralisten Erich Kästner (1899-1974). In Dresden geboren und im wilhelminischen Deutschland aufgewachsen, ging Kästner Ende der 20erJahre nach Berlin, dem geistigen Mittelpunkt der Weimarer Republik. -- EKZ: Eine Biographie des deutschen Schriftstellers (1899-1974), Schöpfer von witzig-zeitkritischer Lyrik, von Romanen und Kinderbüchern, der im Dritten Reich zu den "verbrannten Dichtern" gehörte. Kästner, Schöpfer von witzig-zeitkritischer Gebrauchslyrik, von unterhaltsamen, z.T. verfilmten Romanen, Theaterstücken, politischen und satirischen Schriften und von Kinderbüchern, ist heute vor allem letzterer wegen bekannt. Unter Einbeziehung von Zitaten und Textauszügen zeichnet Kordon den Lebensweg dieses Beobachters und Kommentators gesellschaftlicher Verhältnisse nach, weist in vielen Beispielen auf die Beziehung zwischen Leben und Werk hin, weckt Verständnis für die individuelle Bedingtheit und die Zeitgebundenheit von kritisch zu sehenden Fakten und vermittelt sehr lebendig die Bedeutung, die Kästners Scharfsichtigkeit auch hier und heute noch zukommt. Fotos, Zeittafel, Quellenverzeichnis und Bibliographie sind nützliche Beigaben des Buches, das eher als L. Enderle (zuletzt BA 10/91) und H. Bemmann (zuletzt BA 10/94) schon für Jugendliche (ab ca. 14 Jahren) geeignet ist. - Allen (Schul-)Bibliotheken empfohlen.
List(s) this item appears in: THEMENKISTE ERICH KÄSTNER
    average rating: 0.0 (0 votes)
Item type Current location Call number Status Date due Barcode Item holds
Buch Buch Schmelzerwaldschule

Schulbibliothek der Schmelzerwaldschule St. Ingbert

6.6 Pyk Kae Available 1043668470
Total holds: 0

THEMENKISTE-KÄSTNER , THEMENKREIS-NATIONALSOZIALISMUS

Zwanzig Jahre nach seinem Tod gilt es, einen der vielseitigsten deutschen Autoren neu zu entdecken: den Satiriker, Journalisten, Lyriker und Moralisten Erich Kästner (1899-1974). In Dresden geboren und im wilhelminischen Deutschland aufgewachsen, ging Kästner Ende der 20erJahre nach Berlin, dem geistigen Mittelpunkt der Weimarer Republik. -- EKZ: Eine Biographie des deutschen Schriftstellers (1899-1974), Schöpfer von witzig-zeitkritischer Lyrik, von Romanen und Kinderbüchern, der im Dritten Reich zu den "verbrannten Dichtern" gehörte. Kästner, Schöpfer von witzig-zeitkritischer Gebrauchslyrik, von unterhaltsamen, z.T. verfilmten Romanen, Theaterstücken, politischen und satirischen Schriften und von Kinderbüchern, ist heute vor allem letzterer wegen bekannt. Unter Einbeziehung von Zitaten und Textauszügen zeichnet Kordon den Lebensweg dieses Beobachters und Kommentators gesellschaftlicher Verhältnisse nach, weist in vielen Beispielen auf die Beziehung zwischen Leben und Werk hin, weckt Verständnis für die individuelle Bedingtheit und die Zeitgebundenheit von kritisch zu sehenden Fakten und vermittelt sehr lebendig die Bedeutung, die Kästners Scharfsichtigkeit auch hier und heute noch zukommt. Fotos, Zeittafel, Quellenverzeichnis und Bibliographie sind nützliche Beigaben des Buches, das eher als L. Enderle (zuletzt BA 10/91) und H. Bemmann (zuletzt BA 10/94) schon für Jugendliche (ab ca. 14 Jahren) geeignet ist. - Allen (Schul-)Bibliotheken empfohlen.


Herausgeber des Katalogs:

Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes
Referat E 6
Trierer Straße 33, 66111 Saarbrücken
E-Mail: schulbibliotheksverbund@bildung.saarland.de
Internet: www.saarland.de/bibliotheken.htm
Tel.: +49(0)681 501-7455

Impressum | Datenschutz

Powered by Koha